Landhaus Zur Hexe


Veröffentlicht von Sabine Alexius am 05.10.2002 00:00h
Punkte bluebluehalf  (3 von 10)
Hits: 2542
Sprache: german
Wir haben vor ca. 2 Wochen einen Tisch für 8 Personen bestellt. Der Tisch war frei. Leider war dies das einzig Positive. Wir haben über eine Stunde auf unser Essen gewartet, obwohl es nicht einmal so voll war. OK, haben wir gedacht, dafür wird es auch ganz besonder toll schmecken. Leider nicht. Z.B. war das Kinderschnitzel so durchwachsen, daß es komplett wieder zurück ging. Auch die anderen Gerichte waren nicht so toll. Als die (nicht ganz so nette) Bedienung uns fragte, ob es geschmeckt hat, haben wir verneint. Was leider aber nicht so recht regestriert wurde. Schade finde ich nur, daß sich so viel Mühe für die wirklich schöne Einrichtung gegeben wird, aber der Service nicht stimmt. Oder haben wir nur einen schlechten Tag erwischt?

  

Weiterleiten | Zurück zur Übersicht ]

Antwort: Landhaus Zur Hexe
Veröffentlicht von Anonymous am 07.11.2002 23:00h
Meine Wertung: starstarstarstarstar  (10 von 10)
Haben wir vor Wochen ähnlich erlebt. Als wir nach einer Stunde merkten, dass die Bedienung unser Essen am Nebetisch servierte, bei Gästen, die lange nach uns kamen, war ihr lapidarer Kommentar, dass sie sich vertan hätte und wir auch bald dran wären. Nach einer weiteren halben Stunde war es soweit. Essen der gehobenen Preiskategorie, aber leider nur von mittlerer Qualität - und das bei schlechtem Service. Schade, das Lokal hätte eine Bereicherung für Pusdorf werden können.

Antwort: Landhaus Zur Hexe
Veröffentlicht von sigi am 22.12.2002 23:00h
Meine Wertung: starstarstarstarstar  (10 von 10)
Wie in jedem Jahr gehen wir von der Arbeit aus Essen. Ein sogenanntes Weihnachtsessen. Dieses Jahr hatten wir uns die Hexe ausgesucht. Da wir 13 Personen waren, holten wir uns vorab schon mal die Speisekarte heraus und gaben dann 4 Tage vorher unsere Essensbestellung auf. Leider bekamen wir nicht alle zusammen unser Essen, sondern die ersten hatten schon gegessen, da warteten die letzten immer noch. Drei von uns bestellten den Scheiterhaufen , der dann zweimal ? gebracht wurde ,doch vom dritten war nichts in Sicht. Die Medaillions des Scheiterhaufens waren noch roh, beide Gäste ließen es zurück gehen. Als die Kellnerin dann mit den zwei Tellern zurück kam, hatte sie ein Problem denn sie wußte nicht mehr wem welcher Teller gehörte. Ihre Frage :" Auf dem einen Teller sind zwei und auf dem anderen drei Röstis , wer hatte welche ??" Natürlich wußte keiner der beiden wieviele Röstis er hatte und so bekam man irgendein Teller. Nun waren die Medaillons zwar durch und heiß, aber dafür war der Rest an Beilagen kalt. Der dritte Scheiterhaufen war zu dieser Zeit immer noch nicht da.! Obwohl es zweimal zurück ging, war der dritte Teller, als er dann endlich kam , genauso roh. Das Fleisch blutig und die Röstis sahen aus als ob sie einen großen Bogen um die Friteuse gemacht hätten.Eine Entschuldigung gab es nicht.
Als man es der Kellnerin sagte, antwortete diese nur schnippisch." Ich bringe das Essen nur an den Tisch für alles andere sind die in der Küche zuständig. Das Putensteak war auch keine Augenweide, die Tomatenscheiben waren sehr lieblos auf dem Fleisch verteilt und der Käse war so dünn, dafür war der Brokkoli sehr bißfest. Für sowas muß ich nicht Essen gehen. ! Die Aschenbecher wurden erst während des Essens geleert (lecker) und der Bedienung fehlte es den ganzen Abend über an Aufmerksamkeit.
Bestellte man eine Cola, hieß es im Barschen Ton: " Glas haben sie ja noch!" Es gab den ganzen Abend über keine neuen Gläser. Der (Weiß)Wein wurde im Glas zum Tisch gebracht , diese Gläser wurden den ganzen Abend über nicht abgeräumt, genauso die Schnapsgläser.
Gegen 24.00 Uhr wurden wir dann durch die Blume drauf hingewiesen , das wir endlich gehen sollten und zwar mit den Worten " Ich will ja nicht drängeln, aber der nächste Bus fährt um 00.08 Uhr.
Tja, wir gingen und schworen uns : Nie wieder !!!

Antwort: Landhaus Zur Hexe
Veröffentlicht von Anonymous am 19.01.2003 23:00h
Meine Wertung: starstarstarstarstar  (10 von 10)
Meine Frau und ich waren am 02.01.03 in der hexe zum Essen.
Wir bestellten beide den Scheiterhaufen und waren sehr zufrieden. Auch der Service stimmte. Die Bedienung kam mehrmals an den Tisch um nach weiteren (Getränke)wünschen zu fragen. Auch die wartezeit auf das essen war mit einer knappen halben Stunde absolut ok.
Vielleicht haben ja die negativen Berichte hier im Forum etwas bewirkt.

Antwort: Landhaus Zur Hexe
Veröffentlicht von Anonymous am 25.06.2003 00:00h
Meine Wertung: bluebluebluehalf  (5 von 10)
Ich war gestern Mittag mit meinem Mann in der Hexe Essen. Es gab zur Vorspeise Zwiebelsuppe. Hm dachte ich lecker!!Leider war nix mit Lecker. Ich kenne Zwiebelsuppe nur mit Käse überbacken , aber wo war der Käse ??, dann sollte eine Zwiebelsuppe auch nach Zwiebeln schmecken, oder?Ich habe die Suppe zurück gehen lassen. Ansonsten war das Essen sehr lecker. Wie immer eigentlich nur an der Suppe sollte der Koch noch ein bischen Feilen:-))

Antwort: Landhaus Zur Hexe
Veröffentlicht von Prinzmichi am 29.08.2003 00:00h
Meine Wertung: starstarstarstarstar  (10 von 10)